Artikel 20 von 29 in dieser Kategorie

Erkennen und Wissen: Wahrnehmung

Art.Nr.:
B121
Lieferzeit:
3-4 Tage
Verfügbarkeit:
94
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

5,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
- +



Die Lieferung erfolgt portfrei! Bitte lassen Sie sich auf der Bestellseite nicht irritieren. 

Auf der Insel kann man surfen, im Strandkorb faulenzen - und Spuren zu sich selbst entdecken: am Strand, zwischen den Dünen oder am Horizont. Wer sich in der Reizflut großer Städte verloren hat, findet sich hier wieder. Sechster und letzter Teil eines philosophischen Streifzugs über Spiekeroog.

„Erkennen statt Wissen: Wahrnehmung“ heißt Teil VI des philosophischen Streifzugs über Spiekeroog. „Eine kleine Philosophie der Insel“ ist ein gemeinsames Buchprojekt von Autor Axel Schlote, Maler H.C. Petersen und Fotografin Gina Schlote. Für die drei bietet ein Inselbesuch mehr, als Prospekte versprechen. Dort kann man nicht nur surfen oder im Strandkorb faulenzen. Wer hinsieht, entdeckt am Strand, zwischen den Dünen oder am Horizont Spuren zu sich selbst: Einsichten über Raum und Zeit, Ruhe und Natur.

In sechs Episoden hat der Autor in nachdenklichen, aber lockeren Essays die philosophischen Botschaften der Insel erkundet. Der letzte Teil der Reihe ist nun erschienen. Das handliche Lesebüchlein mit dem Essay von Axel Schlote ist illustriert mit zahlreichen Bildern von Hans-Christian Petersen (Gemälde & Aquarelle) und Gina Schlote (Fotografien). Das Taschenbuch kostet 5 Euro.

Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft

Tidemann auf der Suche nach dem Augenblick

Tidemann auf der Suche nach dem Augenblick

12,95 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details

Kundenstimmen:


Autor: Gast

Ihre Meinung ist gefragt:

ACHTUNG: HTML wird nicht unterstützt!

Bewertung:

Bitte beantworten Sie folgende Frage: Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: